Willkommen auf:


News:

Was gibt es neues auf unserer Webseite....


17. Oktober 2019
Wir haben neue Fotos hochgeladen welche an uns gesendet wurden, von Verkehrsteilnehmer/innen welche sich nicht an die Regeln halten möchten. Siehe Einsendungen.

Die Seite "Galerie" wird wöchentlich wachsen, wir bedanken uns für die an uns zugesendeten Fotos und Informationen.  Es gab einen schlimmen Unfall in Basel, verursacht durch einen Velofahrer, mit Konsequenzen welche noch nicht absehbar sind: 20 Minuten Bericht, 7 Verletzte wegen Velofahrer in Basel...

Mehrfache Einsendungen vom 07.09.2019 bis 16.10.2019

Raumgreifendes Verhalten von Personengruppen nötigt Passantinnen dazu, auf die Strasse aus zu weichen. Der Bericht ist auf der Seite: Einsendungen zu finden.


1. Oktober 2019
Wir haben die ersten Fotos hochgeladen von Verkehrsteilnehmer/innen welche sich nicht an die Regeln halten möchten. Die Seite "Galerie" wird wöchentlich wachsen, 95% der Velofahrerinnen halten sich nicht an unsere Werte und benützen die Fusswege als Fahrbahn.


27. September 2019:
Die Seiten "Galerie" und die Seite "Statistik" sind in Vorbereitung. Auf der Galerie werden wir Fotos zeigen, wie sich nebst anderen Regelwidrigkeiten Fahrradfahrer die im flagranti fotographisch erwischt wurden, beim Fahren auf den Trottoirs oder im Fahrverbot verhalten. Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes werden die Gesichter abgedeckt. Auf der Seite Statistik werden wir die erfreulicherweise steigenden Besucherzahlen präsentieren.

Wenn Sie als interessierter Besucher oder Besucherin mit ihrem Handy eine Situation fotografieren können, wo Fussgänger/innen durch was auch immer behelligt oder belästigt werden, dann senden Sie uns ihr Foto zu mit der schriftlichen Erlaubnis per Email, das wir es veröffentlichen dürfen. Wir werden das Foto wo nötig aufgrund des Persönlichkeitsschutzes depersonalisieren und in die Galerie stellen. Danke im voraus....


13. September 2019:
Unter der Rubrik Polizeimeldungen wurden neue Links gesetzt zu Übertretungen von Velofahrer/innen welche auf dem Trottoir Unfälle verursacht haben...   Auf der Hauptseite wurde der Link wegen seiner Aktualität ebenfalls eingefügt...  Der Link wird von Google täglich aktualisiert...


28. August 2019:
Wir haben die Rubrik "Polizeimeldungen" eingerichtet und einen werbefreien Link zu den aktuellsten Polizeimeldungen setzen können. Bleiben Sie auf dem laufenden. Auch wenn Sie etwas beobachtet haben oder helfen können, Gewalt zu verhindern, können Sie über diese Seite Kontakt aufnehmen.


27. August 2019:
Die Rubrik: Was gibt es Neues auf unserer Seite, also diese Seite hier, ist entstanden und wurde ins Internet auf unseren Server hochgeladen.


16. August 2019:
Wir haben an der Webseite weiter gearbeitet und sammeln Material, Pressemeldungen und Hinweise, für eine sinnvolle Gewaltprävention.


10. August bis 17. August:
Wir führen Gespräche mit betroffenen Personen, Fussgängern und Fussgängerinnen, welche bedrohliche Erfahrungen in Basel machen mussten. Vor allem sind auch ältere, wehrlose Personen davon betroffen. Alle Personen welche bisher mit uns gesprochen haben, hatten keine Möglichkeit eine Anzeige zu machen. Es ging zu schnell, es sei zu harmlos wenn eine Frau nur angespukt wird auf dem Trottoir. Man solle halt nicht am Rhein zu bestimmten Zeiten spazieren gehen. Eine Anzeige hat keinen Sinn, wenn weder Zeugen, noch Fotos oder anderes Material vorläge, usw. Natürlich geht die Statistik für Allgemeingewalt für Fussgänger/innen dann runter, wenn es keine Anzeigen gibt. Statistiken können also täuschen. Wir überlegen, wie man Gewalt minimieren könnte, oder präventiv verhindern könnte, bevor sie stattfindet.


10. August 2019:
Der Aufbau geht vorwärts. Wir knüpfen Kontakte und eruieren die aktuelle Situation für Fussgänger/innen. Eine Zunahme der Tötungsdelikte in Basel von über 70% im Vergleich zum Vorjahr steht einer Abnahme von 2% der gemeldeten Gewaltdelikte und Allgemeindelikte gegenüber. Eine Situation welche nicht akzeptabel sein darf.


7. August 2019:
Schrittweiser Aufbau des Webportales www.igfussgaengerbasel.ch und schaffen neuer Verbindungen zu Interessengruppen mit ähnlichen Zielen.


1. August 2019:
Gründung der IG Fussgänger Basel.


 

Klicken sie auf den Button um zur Hauptseite zu kommen... Neu..
Sie befinden sich hier...
Neu..
   
Neu..
Neu..
Neu..
Off.
Neu..
   
Neu..
Neu..
Neu
Off.

info@streetwork.ch